➡ Ende der Winterpause!!! 💪😄 Was 2024 wichtig wird… 😉

ℹ Die politische Winterpause in der Stadt Celle nähert sich dem Ende und somit wird es Zeit, sich Gedanken über die politische Agenda 2024 zu machen! Ratsherr Torsten Schoeps von der WG Celle fordert in diesem Zusammenhang eine „endlich klimagerechte Verkehrsführung“ in der Celler Innenstadt inkl. minütlichem Ringverkehr von den großen Parkflächen Richtung Innenstadt und […]

Weiterlesen

Erfolg auf ganzer Linie – „Strabs“ endlich abgeschafft!!!

Seit 2017 kämpft die WG für die Abschaffung der ungerechten Straßenausbaubeitragssatzung der Stadt Celle, kurz „Strabs“. Bislang mussten Bürger bei Grundstückserwerb und oftmals nicht allzu viele Jahre später bei Verschleiß der Straße teilweise 5-stellige Beiträge an anteiligen Ausbaubeiträgen leisten – und das für eine Straße, die von allen Gemeindemitgliedern täglich kostenlos genutzt wird. Damit ist […]

Weiterlesen

Haushaltsrede Ratsherr Torsten Schoeps 14.12.2023

Der vorliegende Haushaltsentwurf schließt im Ergebnishaushalt erneut mit fast 4 Millionen Euro Defizit. Dieses Defizit wird in den nächsten Jahren auf jährlich rund 8 Millionen Euro weiter ansteigen. Alle Sparbemühungen von Politik und Verwaltung werden durch Zinsschock, Energiepreisexplosion, die Tarifabschlüsse und das Wachstumschancengesetz mit erheblichen Einkommen- u. Gewerbesteuereinbußen wieder ins Negative gekehrt. Diese unerwarteten Sonderbelastungen bescheren dem städtischen […]

Weiterlesen

Ratsherr Schoeps reagiert besonnen auf Rücktrittsforderung

Wer am Donnerstag den Lokalteil der Celleschen Zeitung aufschlug, sah sich mit einer Rücktrittsforderung von Ratsherr Björn Espe (FDP) an Ratsherrn Torsten Schoeps (WG) konfrontiert: „Herr Schoeps, wenn Sie noch einen Funken Anstand in sich tragen, dann treten Sie nach diesem Betrug an den Wählerinnen und Wählern, die Ihnen und Ihrer Partei geglaubt haben, zurück, […]

Weiterlesen

Ratsherr Torsten Schoeps zur Zukunft der Karstadt-Häuser

„Für Celle bieten sich nun  ungeahnte Möglichkeiten der Stadtentwicklung. Die Stadt sollte dieses „Celler Filetstück in Top-Lage“ am Besten selbst erwerben und dann innenstadtverträglicn zum Wohle der gesamten Stadt bzw. Innenstadt entwickeln. Es sollte völlig ergebnisoffen und innovativ ein Nachnutzungskonzept erdacht werden, dass sowohl Abriss als auch Reaktivierung in Betracht zieht – denn die günstigere […]

Weiterlesen

50 Jahre WG Celle!!! Wählergemeinschaft Celle feiert mit zahlreichen Gästen auf „Hoher See“

Die Wählergemeinschaft Celle wurde im März 1973 ins kommunalpolitische Leben gerufen. Kurze Zeit später erfolgte unter der Register Nr. 820 die Eintragung im Vereinsregister des Amtsgerichts Celle. Seit dieser Zeit ist die Wählergemeinschaft Celle e.V. (WG) als unabhängige bürgerliche Kraft im Kreistag des Landkreises Celle, im Rat der Stadt Celle und in den Celler Ortsräten […]

Weiterlesen

Ratsherr Schoeps plädiert für mehr Haushaltsmittel im Toiletten-Streit

Im Kontext der öffentlichen Debatte um die Anzahl und den Zustand der öffentlichen Toiletten in der Stadt Celle plädiert Ratsherr Torsten Schoeps für eine Finanzierung aus dem Haushalt. „Die Situation ist genauso unerträglich, wie sie der Seniorenbeirat empfunden hat. Wenn 1,8 Millionen Euro für eine nicht unbedingt nötige zusätzliche Radfahrerbrücke übrig sind, wird es auch […]

Weiterlesen

Ratsherr Schoeps auch außerhalb des Rates aktiv!

Auch außerhalb der Arbeit im Stadtrat ist WG-Ratsherr Torsten Schoeps aktiv. So hat er mehrere Straßenbäume mit Bewässerungssäcken versorgt, die man im Rahmen von „Baumpatenschaften“ kostenlos beim Grünflächenamt der Stadt Celle erhält. Hilfe für »durstige« Straßenbäume – Stadt wirbt für Baumpatenschaften / Stadt Celle Außerdem hat Schoeps die Aufstellung sogenannter „Smiley-Blitzer“ (hier am Beispiel Windmühlenstraße) […]

Weiterlesen

Fraktion WG/Die PARTEI beklagt erneut Demokratie- und Transparenzdefizit der Verwaltung

In der aktuell neuesten Posse um den Autoverkehr in der Innen- und Altstadt deklariert die Stadtverwaltung erneut Vorhaben und deren Umsetzung als 2Geschäft der laufenden Verwaltung“ und stellt die Politik vor damit vor Tatsachen.

Auf die Frage von Ratsherr Torsten Schoeps (WG), wann denn der Stadtrat das nun von der Stadt ins Spiel gebrachte Poller-System diskutiert und entschieden habe, antwortete der Fachdienstleiter Verkehr Jörg Frohnert, dass das nicht nötig sei, weil Straßensperrungen ein Geschäft der laufenden Verwaltung seien.

„Wozu wird denn dieser ganze Aufwand getrieben, wenn wir doch eine autofreie Innenstadt mit Parkhäusern drumherum haben wollen?“, so Schoeps. Stadtbaurätin Kuhls antwortete, dass die Verwaltung ihre Poller-Pläne lediglich mitteile und der Rat nicht zu entscheiden habe.

Stadt Celle zieht Poller-Projekt durch (cz.de)

3 neue Anträge in den Stadtrat eingebracht!!!

Die Fraktion WG/Die PARTEI im Stadtrat hat drei neue Anträge eingebracht. Es geht zum einen um den städtischen Umgang mit E-Rollern, zum anderen um umweltfreundliche Lieferungen in und aus der Innenstadt. Ein weitere Antrag fordert die nachhaltige Energieversorgung der Celler Bürger*innen. Die Stadt Celle erhebt für jeden Elektroroller der in Celle tätigen Dienstleister eine angemessene […]

Weiterlesen