Antrag 1 zum Haushalt 2017

Die Verwaltung möge alle von der Stadtverwaltung beeinflussbaren Ausgaben (ohne Personal, Soziales und Kita sowie ohne Abschreibung und Zinsen) rechtzeitig bis zur nächsten Finanzausschusssitzung darlegen. 2015 waren dies rund 26 Mio. Euro.

Um das Sparziel für einen ausgeglichenen Haushalt von bis zu 4 Mio. Euro zu erreichen, wird als anteiliger dauerhafter Konsolidierungsbaustein eine
Ausgabenreduktion von 4 % in allen relevanten Verwaltungsbereichen für die letzte Fassung der Veränderungsliste zum Haushaltsplan 2017 dargestellt und am 6.4.2017 vom Rat beschlossen.

Dies würde ca. 1 Mio. Euro Konsolidierungspotential für das nunmehr doch erforderliche Haushaltssicherungskonzept erbringen.

Begründung:

Die haushalterische Lage der Stadt Celle bedarf der dringenden Verbesserung.
Es wird bereits seit längerem versucht, einen ausgeglichenen Haushalt aufzustellen.
Auch für 2017 wird nach neuesten Erkenntnissen ein Haushaltssicherungskonzept vorgelegt werden müssen.

Mit freundlichen Grüßen für die Wählergemeinschaft

gez. Torsten Schoeps
– Fraktionsvorsitzender –

gez. Alexandra Martin
– Fraktionsgeschäftsführerin –

Kommentare sind abgeschaltet.